Wed03 July 2019 - Wed 03 July 2019
Sigmaringen, Germany
  • DE

Bioökonomie Lokal – Schaffung neuer, lokaler Wertschöpfungsketten basierend auf erneuerbaren Rohstoffen

Sehr geehrte Damen und Herren, liebe Kollegen, im Rahmen des AlpBioEco und des BioVoices Projektes organisieren wir am 3. Juli 2019 zusammen einen Workshop im Bereich Bioökonomie: Bioökonomie lokal – Schaffung neuer, lokaler Wertschöpfungsketten basierend auf erneuerbaren Rohstoffen. Der Workshop richtet sich hautpsächlich an Akteure aus Wirtschaft, Politik, Wissenschaft und Zivilgesellschaft. Das Ziel des Events ist multi-perspektivische Lösungsansatze, (Projekt-) Ideen und Politikempfehlungen zu derzeitigen Herausforderungen für die Bioökonomie in Deutschland zu diskutieren. Im Besonderen, wird der Workshop einen Austausch zu guten Beispielen hinsichtlich der Schaffung neuer Wertschöpfungsketten, etwa aus Biomüll, Gartenabfällen, Ernterückständen, maritimen Materialen und/oder Insektenprotein (inklusive Ausstellung einschlägiger Produkte) – auch durch grüne und innovative öffentliche Beschaffungsinitiativen, ermöglichen sowie wesentliche Elemente eines veränderten regulativen Rahmens zur Förderung solcher Wertschöpfungsketten – von der Rohstoffproduktion-/beschaffung über Zertifizierung bis hin zum Verkauf identifizieren.

Als Teil des Workshops ist eine Produktschau geplant. Interessierte Aussteller biobasierter Produkte, Projekte und Services können sich für nähere Informationen zu Ausstellungsmöglichkeiten an alexandra.pfohl@iclei.org wenden. Wenn Sie Lust haben mit zu diskutieren, registrieren Sie sich kostenlos hier Die vorläufige Agenda finden Sie im Anhang. Weitere Informationen und regelmäßige Updates zu diesem und anderen Events, finden Sie hier. Wir freuen uns auf Ihr Kommen. Mit herzlichen Grüßen, Gloria Kraus Project Coordinator “AlpBioEco” InnoCamp Sigmaringen Marie-Curie-Str. 20 D-72488 Sigmaringen Tel: +49 7571 9279272 Mobile: +49 174 3470338 E-Mail: kraus@sigmaringen.de Find us on www.alpine-space.eu/alpbioeco